VitaFit Logo

VitaFit® Garten

Pflanzen für ein bewusstes Leben. Mit Genuss - ohne Abstriche. Natürlich aus dem eigenen Garten.

Das Prädikat VitaFit verpassen wir nur den Pflanzen, die es auch verdient haben. Pflanzen deren Früchte das Wohlbefinden steigern oder nachweislich in außerordentlichem Maß unsere Gesundheit begünstigen.

Beeren sind keine Medikamente, aber fast immer vitaminreich und gesund. Erdbeeren zum Beispiel sind eine optimale Diätfrucht - sie bestehen fast nur aus Wasser und sind doch so lecker... Wenn ich sage Obst ist gesund werden Sie mir kaum wiedersprechen. Die ausgewählten VitaFit-Pflanzen heben diese Aussage aber auf eine ganz andere Ebene. Sie stechen aus dem gewöhnlichen Beerensortiment hervor, weil sie besonders reich an wertvollen Inhaltsstoffen (z.B. antioxidative Phenole) sind. 'VitaFit' Pflanzen sind absolut natürlich und können maßgeblich zu mehr Wohlbefinden und einem gesunden Lebensstil beitragen.

Gojibeeren

Gojibeere

Lycium barbarum

Die Gojibeere wird in der chinesischen Naturheilkunde schon seit ewigen Zeiten eingesetzt. Die Beeren haben mehr Vitamin C als Zitronen, mehr Karotin als Karotten und den höchsten Vitamin B Anteil von allen Nahrungsmitteln.

Gojibeeren wirken leicht Blutdruck senkend und können deshalb Herz-Kreislauferkrankungen und Athritis vorbeugen. Die bessere Durchblutung und das Karotin beugen Sehschwächen vor. Durch die antioxidativen Phenole kann sich auch die Wahrscheinlichkeit an Krebs zu erkranken verringern.

Die Chinesen nennen Goji auch die glückliche Beere - sie steigert bei regelmäßigem Verzehr das Wohlbefinden, die Vitalität und auch die Lust und Potenz.

Mehr erfahren

Schisandrabeeren

VitaFit-Beere

Schisandra chinensis

WuWeiZi ist die wohl wichtigste Heilpflanze Chinas. Die Schisandra Beeren sehen ein bisschen aus wie Johannisbeeren, enthalten aber überaus seltene Flavonoide. Eben diese sorgen dafür, dass Fettablagerungen in unseren Adern beseitigt werden. Potenzprobleme, Husten, Hepatitis und Schlaflosigkeit - sogar Hörschwächen und Tinitus sowie Alzheimer und Demenz - können Folge von Durchblutungsstörungen sein.

Schisandrabeeren werden in chinesischen Naturheilverfahren gegen Durchblutungsstörungen jeder Art, als Herzstärkungsmittel, als Verdauungshilfe und nicht zuletzt auch zur Potenz- und Luststeigerung verwendet.

 Mehr erfahren

Blätter des chin. Gemüsebaums in der Küche

Chinesischer Gemüsebaum

Toona sinensis

Die Blätter des chinesischen Gemüsebaum strotzen nicht nur an Vitamin A sondern auch ganz besonders an Eiweis (bis zu 10% in Blättern). Bei regelmäßigem Verzehr kann sogar der Blutzuckerspiegel etwas gesenkt werden - Diabetiker dürfen also gleich doppelt zuschlagen. In der traditionellen chinesischen Medizin wurden Durchfall- und Hauterkrankungen mit dem Blattwerk des Baumes kuriert. Aus den Blättern von Toona sinensis lassen sich viele leckere Gerichte zaubern, die dank des hohen Eiweis- und Vitamingehaltes auch noch sehr gesund sind.

Die pflanzlichen Proteine im Blatt des Baumes können leicht verdaut werden und geben uns nicht nur Energie sondern sind auch gut für's Immunsystem, den Zellaufbau, den Transport von Sauerstoff sowie dem Aufbau von Enzymen, Hormonen und Antikörpern.

Mehr erfahren